Arbeitseinsätze

Kommende Arbeitseinsätze:

 

Wir suchen Freiwillige, die sich vorstellen können, Minigolf und Tretbootverleih gelegentlich samstags und/oder sonntags zu betreuen! Wenn Sie Interesse haben sich für unseren Ort zu engagieren, melden Sie sich gerne bei Holger Sengelhoff unter Tel. 0157-33261572.

 

Vergangene Arbeitseinsätze:

 

November 2021 | Boote ins Winterquartier überführt

In einem Einsatz am 27.11.2021 wurden die Tretboote aus dem Hafen gezogen, verladen und in ihr Winterquartier im Kurpark gebracht, wo sie auf ihre „Erweckung“ im kommenden Jahr warten.
Der BVV bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern und Gästen unseres Bootsverleihs. Unser Dank geht auch siegaufwärts nach Dattenfeld an die Kollegen des Bürger- und Verschönerungsvereins für die freundliche Leihgabe eines Bootes, das unsere Flotte in diesem Jahr bereichert hat!

Fotos: Stefan Läer

 

Oktober 2021 | Neu gestaltete Bänke am Thingplatz

Rechtzeitig zur Führung von Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach am 26.10.2021 (siehe Veranstaltungen) konnten die beiden Bänke am Thingplatz instand gesetzt und neu gestaltet werden. In schickem Design laden sie nun als echte „Farbtupfer“ in der Landschaft zum Verweilen ein. Unser Kompliment geht an Helmut Fuchs, seit September 2021 verantwortlich für den BVV-Ausschuss „Wegenetz und Bänke“, sowie an Holger Sengelhoff, unseren stellvertretenden Vorsitzenden.

Fotos: Stefan Läer

 

Oktober 2021 | Reinigung der Grillhütte

Am 16.10.2021 fand ein Einsatz des BVV zur Reinigung unserer Grillhütte im Kurpark statt. Danke an alle freiwilligen Helfer!

Fotos: Jörg Bruchertseifer und Hans Peter Kolf

 

September und Oktober 2021 | Minigolf und Bootshafen

In den letzten Tagen und Wochen hat sich am Minigolf und Bootsverleih einiges getan: Unser Vorstandsmitglied Jörg Bruchertseifer engagierte sich hier in besonderer Weise durch umfangreiche Arbeiten an der Stützmauer am Siegweg, am Hafen sowie auf dem gesamten Minigolfplatz.
Im Zuge der Einsätze konnte die Mauer von Buschwerk und Unkraut befreit werden, was nicht zuletzt neben einem „gepflegten Äußeren“ vor allem auch deren Stabilität zugutekommt. Weiterhin kümmerte sich Bruchertseifer um die Mahd der Grünflächen am Hafen und entfernte auch dort Unkraut.
Zusätzlich zur Pflege der Minigolfanlage mit ihren Bahnen, Platten und Grünflächen errichtete er außerdem eine Drecksperre rund um das große Beet zwischen dem oberen und unteren Teil der Anlage.
Dabei zeigte sich einmal mehr, wie zeitintensiv die Instandhaltung von Minigolf und Bootsverleih ist. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Einsätze!

Fotos: Jörg Bruchertseifer

 

Juli 2021 | Herchener Bouleplatz

Familie Hermsen war sehr fleißig und hat den Platz unter einer dicken Moosschicht und jeder Menge Unkraut wieder freigelegt. Die Anlage befindet sich hinter dem „Haus des Gastes“ und darf genutzt werden. Ausrüstung kann auch beim Minigolf ausgeliehen werden.

Fotos: Harald Hermsen

 

Juli 2021 | Neues Dach für den Anbau der Waffelbude im Kurpark

 Foto: Hans Peter Kolf

Vielen Dank an die freiwilligen Helfer!

 

Juni 2021 | Kanonen auf feste Füße gestellt

In einem Arbeitseinsatz des BVV am 26.06.2021 wurden die „Kölner Kanonen“ in Herchen wieder auf feste Füße gestellt. Die dazu notwendigen Ständer hatte die Firma Maschinenbau Feld aus Eitorf eigens für diesen Zweck angefertigt und dem Verein geschenkt. Damit konnte die Stabilität der Kanonen an ihrem Standplatz an der Siegtalstraße vorerst gesichert werden.
Darüber hinaus pflegten die knapp zehn ehrenamtlichen Helfer die Anlage rund um den Standplatz, schnitten Bäume und Sträucher zurück und jäteten Unkraut zwischen den Pflastersteinen und auf der Treppe.

Die historischen Kanonen, die im 19. Jahrhundert in Lüttich hergestellt und im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 eingesetzt wurden, standen bis zum Ende des 1. Weltkrieges auf dem Kölner Heumarkt, bevor sie nach Herchen kamen.
1972 nahm der Verschönerungsverein Herchen erste Restaurierungsarbeiten vor. Wegen Baufälligkeit der Räder erfolgte ab Mai 1999 eine umfassende und aufwändige Restauration der Kanonen. Seit Beginn der 2000er Jahre befinden sich die Kanonen wieder auf dem durch die Gemeinde Windeck gestalteten Stellplatz. Um die Kanonen als historische Zeugnisse vor Wetterunbilden zu schützen, ließ der BVV 2002 eine Überdachung errichten.
Heute führt der Künstlerweg, ein rund 6 Kilometer langer Wander-Erlebnisweg, direkt an den Kanonen vorbei.

Der BVV bedankt sich herzlich bei der Firma Maschinenbau Feld sowie bei allen ehrenamtlichen Helfern für den gelungenen Einsatz!

Bericht: Stefan Läer

Fotos: Hans Peter Kolf, Stefan Läer, Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach

 

Juni 2021 | Minigolfplatz

Die Vorbereitungen für die Öffnung von Minigolf und Bootsverleih kamen weiter voran. Nachdem unter der Woche bereits die Boote zu Wasser gelassen wurden, wurden am 05.06.2021 weitere Arbeiten an der Minigolfanlage durchgeführt.
Auch dort waren die Spuren des Unwetters des Vortages nicht zu übersehen: Einige Bahnen standen unter Wasser, zudem waren Zweige und Blätter herabgefallen. Neben Wasser und Baumteilen wurde auch Unkraut entfernt, wie das Foto mit Jörg Bruchertseifer zeigt.
Außerdem wurden die Blumenbeete auf dem Platz mit neuem Leben gefüllt.
Wir bedanken uns bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern, einmal mehr besonders bei Jörg Bruchertseifer!

Fotos: Stefan Läer

 

Mai 2021 | Seniorenclub im BVV Herchen: Spendengeld der Mundschutznäherinnen 2021 gut angelegt!

Mit Beginn der Pandemie Anfang des vergangenen Jahres hatte spontan eine fünfköpfige Gruppe von Frauen aus Herchen und Gerressen begonnen, dringend benötigte Mundschutze zu nähen. Das Interesse, insbesondere der älteren Menschen, war unerwartet groß! In der Apotheke in Herchen konnten die sorgfältig gearbeiteten Masken gegen eine Spende „für uns Pänz“ abgeholt werden. Ergänzt wurde der Betrag durch Einzelspenden des TANNENHOFES und des PFLEGEHEIMES FABIANEK, sowie der GALERIE HERCHEN. Insgesamt  wurden mehr als tausend Euro gesammelt. Ein Drittel des Betrages ging nach Gerressen, zwei Drittel (700 €)  zugunsten des Spielplatzes in Herchen.

Allen Beteiligten dankt der Seniorenclub Herchen für ihr Engagement!

Am 8. Mai 2021 wurde endlich in einem gemeinsamen Einsatz des BVV mit zahlreichen Eltern und ganzen Familien der Spielplatz in Herchen an der Löwenburg gesäubert und instand gesetzt (siehe auch Bericht von April und Mai 2021 „Voller Einsatz für Spielplatz und Tretbecken“ unten). Vor allem aber wurde die defekte Wackelente durch einen lustigen Wackelhund ersetzt. Ein vorhandener Restbetrag soll für einen Balancierbalken genutzt werden. Nun hofft der BVV und hoffen v. a. die Herchener Kinder, dass bald der „Flieger“ im Kurpark, ein seit mehr als 70 Jahren im Ort und Umgebung sehr beliebtes Spielgerät, wieder benutzbar sein wird. Aktuell ist es trotz mehrfacher Beseitigung der von Gutachtern festgestellten Mängel nicht für die Benutzung freigegeben. Der BVV hofft in dieser für das Dorf wichtigen Sache auf die Unterstützung der Gemeindeverwaltung!

V. i. S. d. P. Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach

Auf dem rechten Foto ist der „Wackeldackel“ und das „Einbauteam“ zu sehen. Schwerstarbeit leistete Christian Bauduin, der das fast ein Meter tiefe Loch grub. Mit dabei die Vorsitzenden des BVV Herchen, Hans Peter Kolf und Holger Sengelhoff, sowie der Sprecher des Seniorentreffs Herchen, Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach, und als erstes Kind auf dem Dackel: Sophie!

Fotos: Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach

 

Mai 2021 | Spielplatz/Minigolfplatz: Schönwetterlücke genutzt

Obwohl es die Wettervorhersage nicht besonders gut gemeint hatte, fanden sich auch zum Arbeitseinsatz des BVV Herchen am 15. Mai einige freiwillige Helferinnen und Helfer am Spielplatz/Minigolf ein.
Da das Fundament an der Rutsche wegen des angekündigten Regens nicht – wie ursprünglich geplant – gegossen werden konnte, verlagerte man kurzerhand den Einsatzort vom Kinderspielplatz hin zur benachbarten Minigolfanlage, wo es alle Hände voll zu tun gab. Hier mähten die Helferinnen und Helfer mithilfe eines Freischneiders die Rasenflächen, rechten Gras und heruntergefallene Zweige zusammen und befreiten die Bahnen vom gröbsten Schmutz. Dabei kam ihnen eine in etwa dreistündige Schönwetterlücke zwischen zwei Regengebieten gelegen.
Der BVV bedankt sich herzlich bei allen Freiwilligen und hofft, die beliebte Minigolfanlage bald wieder für Gäste öffnen zu können.
Der Verein sucht noch Helferinnen und Helfer, die sich vorstellen können, die Anlage zusammen mit dem Tretbootverleih am Wochenende gelegentlich zu betreuen. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei Holger Sengelhoff unter Tel. 0157-33261572.

Der Spielplatz kann – mit Ausnahme des abgesperrten Rutschenbereiches – von den Kindern genutzt werden.
Der BVV appelliert noch einmal an alle Hundebesitzer, den Spielplatz nicht als Hundetoilette zu missbrauchen. Auch wenn wir Hunde wirklich sehr gerne mögen und sogar ein Hundewackeltier für die Kinder aufgestellt haben – auf dem Spielplatz haben die Hinterlassenschaften der Vierbeiner nichts zu suchen.

Bericht: Stefan Läer

Fotos: Stefan Läer

 

April und Mai 2021 | Voller Einsatz für Spielplatz und Tretbecken

Ein Dutzend freiwillige Helferinnen und Helfer hatten sich am Samstagmorgen, 08.05.2021, bei guten äußeren Bedingungen am Herchener Kinderspielplatz eingefunden, um dringend notwendige Reparaturen an den Spielgeräten und am Zaun durchzuführen. Organisiert wurde der Einsatz vom Bürger- und Verschönerungsverein in Abstimmung mit der Gemeinde Windeck.

Mit vollem Tatendrang machten sich die Freiwilligen nach der langen Winterpause ans Werk: Sie entfernten gefährliche Zaunbretter, aus denen Nägel herausragten, morsche Holzstelen und -pfosten an den Rutschen und füllten das Mulchbett der Schaukeln auf. Auch das neue Wackeltier, das mit der Spende der Maskenaktion des Seniorentreffs Herchen finanziert wurde, konnte erfreulicherweise im Boden verankert werden und ist nun bereit, um von den Kindern erobert zu werden (siehe auch separater Bericht von Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach für den Seniorenclub im BVV Herchen oben).

Der BVV zieht ein positives Fazit des Einsatzes und freut sich über die rege Beteiligung von BVV-Mitgliedern, Eltern und Bürgern des Dorfes. Auch im Sinne der Kinder sagen wir Danke!

Wir sind am Samstag ein großes Stück vorangekommen, bitten aber darum, die Rutschen vorerst noch nicht zu benutzen, da die Befestigung noch nicht hergestellt wurde. Der BVV plant einen weiteren Einsatz am Spielplatz für den kommenden Samstag, 15.05.

An dieser Stelle möchten wir auch den Einsatz am Herchener Tretbecken rückblickend würdigen, der im April erfolgte. Gemeinsam mit der Gemeinde konnte das Tretbecken neu gestrichen und somit für die neue Sommersaison 2021 vorbereitet werden. Der BVV bedankt sich herzlich bei den Mitarbeitern der Gemeinde Windeck und Bürgermeisterin Alexandra Gauß für die tatkräftige Mithilfe und Unterstützung!

Bericht: Stefan Läer

Fotos: Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach

 


 

 Ältere Arbeitseinsätze des BVV sind im Dorfarchiv dokumentiert.