Veranstaltungen

Spielplatzfete am 30. Juni 2019

Der BVV lädt Jung und Alt herzlich ein zur Spielplatzfete am Sonntag, 30. Juni 2019 ab 15:00 Uhr. Neben der Einweihung neuer Geräte wird es unter Beteiligung des Herchener Malkastens eine Malaktion für Kinder geben. Auch das leibliche Wohl kommt mit unseren beliebten Waffeln nicht zu kurz.
Lasst uns gemeinsam den Herchener Spielplatz feiern!

 

Seniorentreff Herchen: Was mache ich im Notfall?

Rund 25 Besucherinnen und Besucher hatten sich am Donnerstag, den 9. Mai, zum Seniorentreff des BVV in die Gaststätte "Siegtaler Hof" eingefunden und lauschten interessiert den Ausführungen von Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach zum Thema "Vorgehen bei medizinischen Notfällen im Alter". Dabei stellte der Herchener Landarzt und langjährige Vorsitzende der Ärztekammer Rhein-Sieg unter anderem die so genannte "Notfalldose" vor (siehe Foto), die im Notfall mit ihren inneliegenden Dokumenten (z. B. Notfallpass, Medikamentenplan, Patientenverfügung) für den eintreffenden Rettungsdienst wertvolle Informationen über den Patienten enthält und im Kühlschrank aufbewahrt werden sollte. Dies erspare langes Fragen und Suchen für den Fall, in dem jede Sekunde zähle, so Weisbach. Die Notfalldose sei nicht nur für alte Menschen gedacht, sondern prinzipiell für jeden, der in Not geraten könne. Gespendet wurden die verteilten Dosen vom Deutschen Roten Kreuz, die Notfalldose ist kostenlos in der Diakoniestation in Herchen erhältlich.

Auch auf die Frage, was man im Krankheitsfall außerhalb der Sprechzeiten des Hausarztes unternehme, ging Weisbach ein. Für starke Beschwerden, die sich mit Hausmitteln und der Hausapotheke nicht ausreichend behandeln ließen und einen Arztbesuch noch am gleichen Tag erforderlich machten, gebe es den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116117. Bei plötzlich auftretenden Beschwerden oder einem Unfall, der eine sofortige Behandlung erforderlich mache, solle man jedoch nicht zögern, den Notruf 112 zu wählen.

Der BVV bedankt sich bei Herrn Dr. Weisbach für den interessanten und kurzweiligen Nachmittag!

 

Seniorentreff Herchen "Ü-60" des BVV am 9.5.2019

Wir treffen uns am 9. Mai um 15 Uhr, beim Siegtaler Hof in Herchen.

Themen:

  • Vorgehen bei Notfällen im Alter, wen rufen wir an?
  • Welche Telefonnummer für welche Situation?
  • Was mache ich außerhalb der Sprechstunde meines Hausarztes?
  • Vorstellung der “Notfalldose” des DRK
  • und vieles mehr...

Neue Gäste sind, wie immer,  willkommen!


Das „Team Ü-60“

Seniorentreff Herchen "Ü-60" des BVV am 4.4.2019

Wir treffen uns am 4. April um 15 Uhr, beim Siegtaler Hof in Herchen.

Wir laden ein zu einer spannenden  Führung durch  die kathol. Kirche St.Peter von Hildegard Simon.
Sie ist eine  exzellente Kennerin der Geschichte  dieses kulturellen  Highlights in unserem Dorfe.
Fahrgelegenheit vom Siegtalerhof zur Kirche ist vorhanden (vorher gibts Kaffee und Kuchen!).


Neue Gäste, auch zur Führung,  sind, wie immer  willkommen!

Das „Team Ü-60“

Jahreshauptversammlung des BVV Herchen

Am Freitag, den 29.03.2019, um 19:30 Uhr findet die diesjährige Jahreshauptversammlung im Haus des Gastes, Siegtalstraße in Herchen, statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

 

Mobile KSK – Zweigstelle  in Herchen bisher gut angenommen!

Jeden Freitag zwischen 9.30 und 10.30 steht seit Anfang Januar der Bevölkerung Herchens und Umgebung die „ambulante Zweigstelle“ der Kreissparkasse Köln zur Verfügung. Bedauerlicherweise wurde neben der Filiale auch der Bankomat geschlossen, was besonders für die älteren Mitbürger ein deutliches Handikap darstellt.

Mit dem KSK –Mobil   wird ein gewisser Ersatz angeboten, der aber nur aufrecht erhalten bleiben kann, so die Auskunft der KSK, wenn mindestens fünf Kontakte an diesen Freitagen stattfinden. Sonst wird auch dieser „Service“ nicht beibehalten werden können.

Der BVV bittet  die Bevölkerung im Interesse dieser Grundversorgung unseres Dorfes und seiner Umgebung dieses Angebot der Kasse entsprechend zu nutzen.

Das Mobil ist mit einem außen angebrachten Bankomaten ausgerüstet und hält im Inneren zwei Beratungsplätze vor, die von zwei Mitarbeitern /innen betreut  werden.

Es besteht die Möglichkeit, seine Kontaktdaten im Mobil zu hinterlegen, so dass im Verhinderungsfalle des Fahrzeuges die Kunden von den Betreuern angerufen werden können, um Fehlfahrten zu ersparen!

 

Seniorentreff Herchen "Ü-60" des BVV am 7.1.2019

Unser nächstes Treffen findet statt am 7.Januar um 15 Uhr, wie gewohnt im Siegtaler Hof in Herchen.
Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen.

Das „Team Ü-60“  mit Rüdiger Weisbach, Franz Kluwe, Anne Halbach, Annelie Weisbach und Helga Meierhenrich
und natürlich der  Wirtin des Siegtaler Hofes „Mary“ Kölschbach

 

Schließung der Kreissparkassen-Filiale in Herchen

Am 18.1.2019 schloß die Kreissparkassen-Filiale in Herchen Ihre Pforten. Es erfolget eine Zusammenlegung mit der Kreissparkassen-Filiale in Eitorf. Die Kreissparkasse begründet diese Maßnahme mit abnehmenden Kundenbesuchen in der kleinen Filiale. Auch der Geldautomat wurde aufgrund der für die KSK zu schwachen Nutzung stillgelegt.

Der BVV und Herchener Bürger statteten anläßlich der Schließung der KSK-Filiale Herchen einen letzten Besuch ab und dankte Kassiererin Frau Klein, die zwei Jahre in Herchen am Schalter saß, mit einem Blumenstrauß.

Herr Prangenberg drückte sein Bedauern aus und wies auf die "Mobile KSK"  hin, die in Herchen ab sofort Freitags von 9:50 Uhr bis 10:50 Uhr auf dem Parkplatz zur Verfügung steht. Erhalten wird dieser Service, bei dem neben Geldabbuchungen auch andere Bankgeschäfte getätigt werden können, wenn wöchentlich wenigstens 4-5 Nutzungen stattfinden. Bei sehr starker Nutzung würden zwei Halte in der Woche erwogen. Die anderen Kunden würden auf Eitorf verwiesen, wo der Bankomat im Auel wird in Betrieb gesetzt wird.

Ausstellungseröffnung am 15.12.2018:
"Herchen,  ein (Luft-)kurort im Wandel der Zeit
- Altes und Neues aus dem Dorfarchiv!"

Unter diesem Titel hat der BVV Herchen im Haus des  Gastes eine kleine
Fotoausstellung initiiert, die sich mit der „Hotellerie“ des seit 1850
über die Grenzen des Siegkreises hinaus  als Erholungsort („Sommerfrische“)
bekannten kleinen Dorfes beschäftigt.

Herchen entwickelte sich  nach  dem Bau der Siegtalstrasse und der
Eisenbahnverbindung von Köln nach Siegen in den Jahren 1850 – 1860 
zu einem beliebten Ziel Erholung suchender Bewohner aus den
Großstädten Bonn, Köln und Düsseldorf.

Das kleine Dorf mit 350 Einwohnern, die überwiegend in der Landwirtschaft
tätig waren, oder als  Lohnarbeiter in den aufstrebenden Industriebetrieben
des Siegkreises arbeiteten, wurde mehr oder weniger unerwartet, ein
bekannter, damals „Sommerfrische“ genannter Erholungsort.

Zum  „Stammlokal“ entwickelte sich bald das „Hotel Glasmacher“, („Grand
Hotel d'Herchen“) in dessen Gästebuch hunderte von Namen bekannter Gäste aus
den Städten am Rhein zu finden sind. Neben diesem Hotel wurden neben dem
alteingesessenen  Hotel Siegtaler Hof bis zum Beginn des  1. Weltkrieges in
der Belle Epoque zahlreiche große Hotelanlagen und Pensionen gebaut. Noch bis
Ende der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts gab es in Herchen
12 Hotels und Pensionen.


Warum gerade Herchen  ein gefragtes Ziel der Düsseldorfer  Prominenz 
wurde,  wird  der Initiator der Ausstellung, Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach, 
in seiner Einführung  versuchen zu erklären.

Alle gastronomischen Betriebe werden in der Ausstellung in Fotos
dokumentiert und durch Texte ergänzt. Zusätzlich  wird eine Dokumentation
der „Herchener Mühle“  erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Ausstellung wird während  der Wintermonate Im Haus des Gastes in
Herchen zu sehen sein. Die Eröffnung findet statt  am Samstag, den
15.Dezember um 15 Uhr. Kaffee und Kuchen  werden selbstverständlich angeboten.

Seniorentreff Herchen "Ü-60" des BVV am 6.12.2018

Unser nächstes Treffen findet statt am 6.Dezember um 15 Uhr, wie gewohnt im Siegtaler Hof in Herchen.

Bei Kaffee und Kuchen (steht an diesem Nachmittag  schon auf dem Tisch!) wollen wir im Sinne 
eines „Erzählcafes“ die Weihnachtszeit beginnen. Vielleicht Erinnerungen an unsere Weihnachtserlebnisse
als Kinder austauschen. Oder einfach nur  gemütlich zusammen sitzen.

Aber wir haben auch einige kleine Überraschungen eingeplant!
Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen.

Das „Team Ü-60“  mit Rüdiger Weisbach, Franz Kluwe, Anne Halbach, Annelie Weisbach und Helga Meierhenrich
und natürlich der  Wirtin des Siegtaler Hofes „Mary“ Kölschbach

Seniorentreff Herchen "Ü-60" des BVV am 8.11.2018

In Fortsetzung des letzten  spannenden Nachmittags mit ANNE HALBACH, werden wir, frei nach dem Motto
„Denken macht Spaß“ lernen, weniger  zu vergessen. Esel haben dafür eine Brücke! Menschen bilden „Eselsbrücken“.
Einige davon stellt uns Anne Halbach vor.

Freuen Sie sich  auf einen unterhaltsamen Nachmittag und bringen Sie Gäste und Interessierte mit!

Am Donnerstag, den 8. November um 15:30 Uhr - wie gewohnt im Siegtaler Hof.

Wolf-Rüdiger Weisbach  und Franz Kluwe

Vorstellung / Fragerunde der Bürgermeisterkandidaten

Der BVV lädt herzlich ein zur Vorstellung und Fragerunde der Bürgermeisterkandidaten am 11.10.2018 ab 18:30h in der Aula des Bodelschwingh Gymnasiums Herchen.

Es stellen sich zur Wahl:

  • Frau Ingeborg Mohr-Simeonidis (Die Linke)
  • Herr Dirk Krechel (parteilos)
  • Herr Daniel Stenger (SPD)
  • Frau Alexandra Gauss (Grüne/CDU/FDP)
  • Herr Klaus Jucken (parteilos)
  • Herr Hans Christian Lehmann (parteilos)

Die Moderation übernimmt Ralf Rohrmoser-von Glasow.

 

Seniorentreff Herchen "Ü-60" des BVV

Wieder werden wir ein interessantes Thema in den Mittelpunkt stellen und freuen uns, dass Anne Halbach, vielen von uns als erfahrene Gedächtnistrainerin und aus den „Brainwanderungen“ in unser Ländchen bekannt,  folgende Fragen mit uns ganz ohne Stress klären wird:

  • Haben Sie ein gutes Gedächtnis?
  • Möchten Sie es verbessern, sich anregen lassen und dabei eine unterhaltsame Stunde erleben?

Frei nach dem Motto: Denken macht Spaß!

Dann sind Sie am Donnerstag, dem 6.September um 15.00 Uhr in der Gaststätte Kölschbach/Siegtaler Hof herzlich willkommen!                                               

Auch Gäste und Neugierige auf unseren Seniorenkreis Ü-60

Wolf-Rüdiger Weisbach  und Franz Kluwe

Einweihungsfeier des neugestalteten Tretbeckenplatzes voller Erfolg

Die Einweihungsfeier des neugestalteten Tretbeckenplatzes am 21. Juli 2018 war ein voller Erfolg. Es waren reichlich Herchener und Nicht-Herchener gekommen, um das Ergebnis zu bewundern und angeregt zu grillen und zu klönen. Die Neugestaltung, maßgeblich unter der Regie von Holger Sengelhoff und mit zahlreichen Helfern durchgeführt, fand sehr positiven Anklang.

Seniorentreff Herchen "Ü-60" des BVV

Herzlich lädt der BVV Herchen zum Seniorentreff Herchen "Ü-60" am 2. August 2018 von 15-17 Uhr im Siegtaler Hof ein.

Wie gewohnt findet das Treffen am ersten Donnerstag im Monat statt. Ab sofort treffen wir uns immer im Siegtaler Hof in Herchen.

Neben dem üblichen „Kaffeeklatsch“  wird uns Franz-Josef Monschau im Gespräch mit  einem ehemaligen  „Zwerg- Schüler“  über seine  Arbeit  und Erfahrungen  als Grundschullehrer an einer sog. Zwergschule berichten. Als Ergänzung zeigen wir aus unserem Dorfarchiv  Klassenfotos  aus der  Zeit, als es in Herchen noch eine evangelische und eine katholische Volksschule gab.


Wir freuen uns über neue Gäste, auch unter „Ü-60“!
i.A. Rüdiger Weisbach und Franz Kluwe

 

Einweihungsfeier des neugestalteten Tretbeckenplatzes

Herzlich lädt der BVV-Herchen ein zur Einweihungsfeier des neugestalteten Tretbeckenplatzes

am Samstag, den 21. Juli 2018 ab 13 Uhr

Treffpunkt: am Tretbecken

Es wird gegrillt und es gibt Freibier!

An dieser Stelle auch herzlichen Dank an die bisherigen Helfer!

Einladung zum  2. Treffen des Senioren- und Seniorinnennachmittags

Herzlich lädt der BVV Herchen zum 2. Treffen des Senioren- und Seniorinnennachmittags am 7. Juni 2018 um 15 Uhr im Haus des Gastes ein.

Wir freuen uns auf Gespräche und  Diskussion der  zahlreichen Vorschläge für die weitere Gestaltung unserer Treffen. In einem Kurzvortrag wird Wolf-Rüdiger Weisbach aus seinem aktuellen Buchmanuskript "vom Flüchtlingskind zum Dorfdoktor" berichten. In diesem Zusammenhang auch Tipps geben, wir man "Erinnerungen" aufschreibt und mit einfachen Mitteln drücken und binden kann. Er möchte Mut zu dieser Erinnerungsarbeit machen und deren Wert für Kinder und Enkel, aber vor allem für die Nachkriegsgeneration, aufzeigen.

1. Senioren- und Seniorinnennachmittag ein Erfolg!

Selbst überrascht waren die beiden Initiatoren des 1. Senioren/-innennachmittags, Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach und Franz Kluwe, als sie am 3. Mai gespannt warteten, wie viele Gäste ihrer Einladung in das Haus des Gastes folgen würden. "Wir waren uns nicht sicher, ob ein zusätzlicher Bedarf für nicht mehr ganz junge Bürger unseres Dorfes neben den vielen Vereinen und von den Kirchen organisierten Treffpunkten angenommen würde", so Weisbach bei seiner Begrüßung der unerwarteten Zahl von mehr als 30 weiblichen und männlichen Gästen, darunter zahlreichen Ehepaaren, die bei Kaffee und Getränken schnell ins Gespräch kamen.

Nach der Vorstellungsrunde wurde über die zukünftige Gestaltung eines regelmäßigen Treffens diskutiert. Zahlreiche Ideen der Anwesenden bewiesen die Kreativität der "Ü 60" Generation: Vom Erzählcafé, über die Nutzung des am Hause gelegenen Bouleplatzes, aber auch über Vortragsthemen und gemeinsam organisierte Ausflüge und Kurzreisen wurde diskutiert.

"Wir können über alles sprechen, nur nicht über Krankheiten und die große Politik", auch darauf konnte man sich einigen! Am Schluss der Veranstaltung war es für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine Sebstverständlichkeit, Frau Annelie Weisbach und Franz Kluwe, die den "Küchendienst" übernommen hatten, zu helfen.

Das nächste Treffen ist für Donnerstag, den 7. Juni am gleichen Ort (Haus des Gastes) um 15 Uhr vorgesehen. Themen werden über die Presse, den BVV Schaukasten und die Internetseite des BVV http://www.bvv-herchen.de bekannt gegeben.

1. Senioren- und Seniorinnennachmittag

Der BVV möchte eine Tradition aus der Geschichte des Vereins wieder
aufnehmen und die nicht mehr „ganz jungen“ Herchener und
Herchenerinnen in gewissen Abständen in das Haus des Gastes einladen.
Wir bieten kein Programm an, sondern wollen uns bei einer Tasse Kaffee vor
allem unterhalten, natürlich über alte Zeiten, aber auch über aktuelle
Themen, nicht nur aus dem Dorfe. Interessierten werden wir Neues aus dem
Dorfarchiv zeigen. Bei schönem Wetter kann ein Team auch den Bouleplatz
benutzen.


Auf unserem ersten Treffen wollen wir gemeinsam überlegen, wie wir einen
solchen „Seniorennachmittag“ gestalten könnten. Nach dem Motto, „wer
Lust hat der kommt“, laden wir nicht nur Mitglieder des BVV ein.

Unser erstes Treffen findet statt am

3. Mai von 15.30 – 17.30 Uhr im Haus des Gastes

An diesem Tage besteht auch noch einmal die Gelegenheit, die Ausstellung
Herchener Vereine und die Fotoausstellung „Dorfgemeinschaft Herchen“ zu
sehen.


Der Vorstand
i.A.
Rüdiger Weisbach und Franz Kluwe

Einladung zur Jahreshauptversammlung:

am Freitag, den 23. März 2018 um 19 Uhr im Haus des Gastes (Siegtalstraße 39 in Herchen)

Tagesordnung     

    1. Begrüßung
    2. Jahresbericht 2017
    3. Kassenbericht 2017
    4. Bericht der Kassenprüfer
    5. Aussprache zu den Punkten 2 bis 4
    6. Entlastung des Kassenwarts
    7. Entlastung des Vorstandes
    8. Neuwahlen des Vorstands und der Kassenprüfer
    9. Ausblick auf das Jahr 2018
    10. Verschiedenes

Der BVV freut sich über zahlreiches Erscheinen!

Petra Herdtle
1. Vorsitzende, in Vertretung des Vorstandes


 

EINLADUNG

Der BVV-Herchen lädt alle Herchener und Interessierten ein zu
Dorfführung, Vortrag, Kaffeeklatsch und gemeinsamer Diskussion:

Der BVV freut sich über zahlreiches Erscheinen!


Der BVV-Herchen unterstützt die Ausstellung vom "Herchener Malkasten" 

Kalender 2018 | Windecker Motive | Herchener Malkasten

Vernissage
5. November 2017
11 Uhr - 15 Uhr im Ladenlokal ("Kunstraum")
Siegtalstr. 29 in Windeck-Herchen

Die Künstler-Gruppe hat eigens einen Wandkalender in DIN A4 zusammengestellt, der ausschließlich Windecker Motive zeigt.

Der freie Verkauf beginnt auf der Vernissage zu dem fairen Preis von 7,50 Euro.
Der Erlös soll der dauerhaften Nutzungsmöglichkeit des Ladenlokals dienen,
welches zur Zeit noch kostenlos zur Verfügung steht.

 Plakat zur Vernissage vom Malkasten Herchen


Eine kreative „Clique“ aktiv künstlerisch tätiger Herchener hatte sich unter dem Namen “Herchener Malkasten“ vor einigen Jahren zu einer Künstlergruppe zusammen geschlossen. Vier Aktive waren 2012 die Gründer – Petra Herdtle, Sabine Hilscher, Fritz Küchle und Wolf-Rüdiger Weisbach.

Ihre erste Ausstellung erfolgte in einem leerstehenden Ladenlokal in Herchen. Im Oktober 2017 haben sie einen Neuanfang gestartet – im erneut leerstehenden Geschäft in der Siegtalstrasse 29 – nun mit erweitertem Mitgliederkreis: Klaus Apitz, Bernadette Floer, Laumee Fries und Nadja Poetschki.

Zurzeit steht der „Kunstraum“ kostenlos zur Verfügung, erhofft wird aber die Miete aufbringen zu können, um den Raum dauerhaft nutzen zu können. Wir planen, das Ladenlokal regelmässig zu öffnen, um Interessierten den Zugang zu den Arbeiten zu ermöglichen und – was selbstverständlich auch erwünscht ist – einmal ein Bild oder ein Buch zu kaufen. Angedacht sind auch Mal-Workshops und Wechselausstellungen.

Herchener Malkasten, Oktober 2017

 


HelferInnen gesucht!
Der nächste Arbeitseinsatz vom BVV:
Samstag, der 22. April 2017  um 10 Uhr
Treffpunkt:
im Kurpark bei der Bühne

Gerne eigenes Werkzeug mitbringen zum:

- Bänke ausbesseren, putzen und streichen
- Grünschnitt an Sitzplätzen/Freizeitgeräten

Jeder der mitmachen möchte ist willkommen.

 


Die Gemeinde Windeck lädt ein:
Donnerstag, 16. März bis 19. Mai 2017: um 16:00 Uhr Eröffnung der Kunstausstellung "75 Jahre | 75 Bilder" im Rathaus in Rosbach
 – Bilder von Dr. Rüdiger Weisbach anlässlich seines 75sten Geburtstags –


Vergangene Veranstaltungen:

Jahreshauptversammlung des BVV Herchen an der Sieg e.V. Freitag, den 24. März 2017 mit Filmvorführung.

Zusatztermin, am Sonntag, den 20. November 2016, von 12 Uhr bis 18 Uhr

Foto-Ausstellung

Wann? Eröffnung der Ausstellung am 7. Oktober 2016 um 19 Uhr

Wo? Haus des Gastes, Herchen, Siegtalstrasse 20

 

"Wir sind das Dorf!"

Von Menschen und Leuten in Herchen, fotografisch gesehen von Wolf-Rüdiger Weisbach“

 

Ausgestellt werden ca. 150 Schwarz-Weiß Fotos auf Leporellos von Veranstaltungen und Festen,

vor allem aber von "Menschen und Leuten" aus unserem Dorf

Einführung in die Austellung: Udo Scharnhorst

 

Die Ausstellung ist jeweils von 14 - 18 Uhr geöffnet:

am Samstag, den 8.10.

am Sonntag den 9.10.

am Sonntag den 16.10.

 

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Vereins und des Fotografen anlässlich dessen 75. Geburtstages im Juli des Jahres.
Weisbach hat als „Chronist“ während seiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Arzt in Herchen, zahlreiche Einwohner des Dorfes auf Veranstaltungen und Festen fotografisch festgehalten.

Ca. 150 dieser Fotos sind, in Schwarz- Weiß vergrößert, auf Tableaus werden im Haus des Gastes ausgestellt. Sie zeigen Ausschnitte aus dem Leben eines Dorfes, dessen Menschen noch eine funktionierende Lebensgemeinschaft bilden. Eine Gemeinschaft, in der das Vereinsleben wichtigster Kommunikationsort nach dem Verlust der meisten Geschäfte geworden ist. Weisbach, geprägt von der Fotografie des in den letzten Lebensjahren in Windeck- Kuchhausen lebenden Fotografen August Sander, geht einen anderen Weg in der bildnerischen Darstellung der Menschen. Während Sander seine Fotos inzenierte, verfolgt der Herchener den Weg der „People- “ oder „Street Fotografie“ . So entstehen Bilder, vor allem Porträts, die den „Augen –-Blick“ festhalten.

Seine Fotos überzeugen, weil sie oft ein persönliches Verhältnis des Fotografen zum Abgebildeten repräsentieren. Die Fotos werden nach der Ausstellung im Archiv des Vereins verbleiben.

 

Bands im Kurpark Herchen

Krysmah und [Da] Zoik spielten am 27.8.2016 kostenlos im Kurpark.

[UPDATE] Der Live-Mitschnitt des Auftritts von [Da] Zoik ist fertig:

 

 

Hier gibt es weitere Informationen zu der Veranstaltung.